Fragen & Antworten

Wir haben für Sie die wichtigsten Fragen zusammengestellt.

Warum sind Videos so überzeugend?

Videos sind im digitalen Zeitalter ein verbreitetes Medium. Das liegt zum einen daran, dass der Videoinhalt mutimedial  dargeboten und die kognitive Belastung der Zuschauer und Zuhörer bei der Aufnahme von Informationen reduziert wird. Andererseits sind Videoplattformen im Alltag vertreten, so dass Nutzer schnell durch die Hypertexte navigieren können, um effizient an Informationen zu gelangen.

YouTube, Instagram und Facebook haben uns an das Medium Video gewöhnt. Marketing, das direkt auf diesen Seiten betrieben wird, erreicht unkompliziert viele Zielgruppen. Die Multimedialität hat weiterhin den Vorteil, dass viele Sinnesorgane angesprochen werden. Solche Inhalte werden besser erinnert.

Welche Vorteile bieten Videos in der IT?

Nutzen Sie die vielfältigen Vorteile, wenn Sie Videos in der IT einsetzen:

  • 24 Std. weltweit verfügbares Wissen
  • Freiraum für Experten & Wissenskonservierung
  • Gezielter Wissenstransfer individuell abrufbar
  • Digitales Kommunikationsinstrument
  • Steigerung der Mitarbeiter- & Kundenidentifikation
  • Gewinnbringendes digitales Kundenmarketing
Wo können IT-Videos in Kunden-Projekten und für das Kundenmarketing eingesetzt werden?

Videos haben den Vorteil, dass sie innerhalb kürzester Zeit Informationen übersichtlich präsentieren. Dabei können unterschiedliche Zielgruppen angesprochen werden. Für Kunden bedeutet das, dass Sie in der Lage sind, Ihr Projekt zielgerichtet, kurz und präzise zu präsentieren. Das hilft vor allem

  • bei Präsentationen & Meetings
  • auf Webseiten
  • auf Unternehmensvideokanälen, wie z.B. YouTube, Vimeo
  • in Kunden-Login Bereichen
  • in Newslettern & E-Mails
  • im gesamten Social Media Marketing
  • über einen Video-QR-Code sogar auf Printmedien
  • auf Monitoren und Messebildschirmen und
  • auf Wissensdatenbanken
Welche Vorteile bieten Videos im Kundenmarketing?

Nutzen Sie folgende Vorteile durch den Einsatz von Videos im Kundenmarketing:

  • Bekanntheit steigern: Machen Sie Ihr Unternehmen und Ihre Themen durch eine hohe Reichweite bekannter. Videos können Ihre Auffindbarkeit bei Google steigern. Durch strategische Einbindungen auf Social Media wird das Video zahlreich angeklickt und somit auch von Suchmaschinen an hoher Stelle angegeben.
  • Mundpropaganda fördern: Das Video kann sich durch Mundpropaganda in sozialen Netzwerken nach dem Schneeball-Prinzip verbreiten.
  • Interesse wecken: Wecken Sie Interesse bei Neukunden und rufen Sie bei Bestandskunden Ihre Produkte wieder in das Gedächtnis.
  • Kundenbindung steigern: Eine gute Struktur und Leichtigkeit bei der Informationsgewinnung werden unterbewusst auf das Produkt übertragen. Stilvolle, kreative und/oder innovative Videostyles unterstreichen und formen das Image des Unternehmens.
  • Kaufentscheidung unterstützen: Durch Musik, bewegte Bilder und Verbindung von Foto und Text werden die Vorzüge Ihrer Produkte, Dienstleistungen und Ideen  ansprechender über ein Video dargestellt als über monomediale Produkte wie Flyer, Fotos und Text auf einer Internetseite.
Wo können IT-Videos in der internen Kommunikation eingesetzt werden?

Unsere IT-Videos können vielfältig in der  internen Unternehmenskommunikation genutzt werden. Beispielsweise vereinfachen Videos  

  • Präsentationen & Meetings
  • die Veranschaulichung von Dokumentationen
  • Informationen im Intranet & Wikis
  • Wissensgenese auf Monitoren wie z.B. in Kantinen
  • Schulungen von neuen Mitarbeitern
In welchen IT-Bereichen können IT-Videos eingesetzt werden?

Im Folgenden finden Sie eine Liste mit Einsatzmöglichkeiten innerhalb des Unternehmens. Dabei können Videos zusätzlich auch für die Kommunikation zwischen verschiedenen Abteilungen sowie zwischen Hierarchieebenen verwendet werden.

IT-Management

  • Visionen, Leitbilder, Strategie & Ziele
  • Wiederholende Kommunikation Management – Mitarbeiter
  • Playlists Neueinstellungen / Einarbeitung
  • Recruiting-/Vorstellungsvideos

IT-Organisation

  • Organigramm allgemein
  • Vorstellung des Managements, IT-Abteilungen und -Teams
  • Vorstellung von Gremien
  • Wichtige IT-Prozesse
  • Rollen- bzw. Titelbeschreibungen / Stellenbeschreibungen
  • Bewerbungen

IT-Projektmanagement

  • Projektvorstellung (Marketing & Information)
  • Prozesse, Organisation und Gremien
  • Projekthandbuch
  • Projektpläne, Statusberichte
  • Ergebnisprotokolle
  • Playlists zu eingesetzten Tools
  • Nutzung der Vorgaben-Playlists zu Frameworks, Verfahren & Methoden aus IT-Architektur
  • Multiprojektmanagement: Überblick Projekte
  • Projektübergabe Betrieb (Wissenskonservierung)
  • Projekterfahrung sichern – Lessons learned

IT-Architektur

  • IT-Infrastruktur-Architektur
  • Applikationsarchitektur
  • Geschäftsarchitektur
  • Datenarchitektur
  • IT-Service-Architektur
  • IT-Architektur Bebauungspläne IST/Soll
  • Anwendungsentwicklungsprozess
  • Anforderungsmanagement Überblick
  • Lizenzmanagement Überblick
  • Architektur-Prinzipien
  • Playlists zu Frameworks, Verfahren & Methoden
  • IT-Architektur-Ziele
  • IT-Projekte
  • IT-Konsolidierungsprojekte IT-Landschaft
  • Vorgehensweise zur Architekturplanung
  • Prozesse, Organisation und Gremien

IT-Systemmanagement

  • Benutzer-Tutorials (Handbuch), Workarounds
  • Service-Desk/Support-Level
  • Eskalationslevel, Verantwortlichkeiten
  • Dokumentation der Systemlandschaft (Modelle, Zuordnungstabellen, Informationsflüsse, Infrastruktur)
  • Betrieb: Prozesse, Schnittstellen, Workarounds etc. (Wissenskonservierung)
  • Playlists zu eingesetzten Frameworks, Tools, Verfahren & Methoden
  • Datenhaltungs- und Datenverteilungsarchitektur
  • Datenmodelle
  • Schnittstellendokumentation
  • Stammdatenmanagement / Verantwortlichkeiten
  • Datenqualitätsmanagement
Warum sind die Projekt- und Systemvideos so preiswert?

Unsere Videoprodukte Projekt- und Systemvideo können wir so günstig anbieten, da wir ein von uns entwickeltes standardisiertes Video-Template nutzen. Wir benötigen lediglich Informationen wie Texte und Fotos, die Sie in unserer PPT-Vorlage vorab zur Verfügung stellen.

Wie ist der Ablauf der Produktion der Videos?

Unser Vorgehen bei der Produktion von Projekt- und Systemvideos:

  1. Sie bekommen von uns eine PPT-Vorlage, die sie mit den entsprechenden Informationen und Fotos ausstatten.
  2. Wir erstellen anhand unserer standardisierten Videovorlage Ihr Video.
  3. Sie erhalten in der beinhalteten Revisionsschleife die Möglichkeit, Änderungen einzubringen.

Unser Vorgehen bei der Produktion von individuellen Kommunikations-, Architektur- Lernvideos und von Video-Handbüchern:

  1. KickOff-Workshop zur Abstimmung der Inhalte und des Designs
  2. Erstellung eines Textvorschlages (Storyboard) inkl. Ihrer Abnahme
  3. Produktion der ersten Version des Videos
  4. Sie erhalten die Möglichkeit über die beinhaltete Revisionsschleife Änderungen einzubringen.
Wie ist der Ablauf bei der Produktion von Video-Kursen?

Videokurs-Produktion speziell zu Ihrem Fachthema

Wir produzieren speziell für Sie einen Videokurs. Wir haben das IT-, Management- und Lehr-Knowhow, um in Eigenregie den Videokurs für Ihr Fachthema zu erstellen. Sie geben uns das Thema, wir stimmen mit Ihnen die Inhalte ab und erstellen in Eigenregie den gesamten Videokurs. Natürlich haben Sie auch hier die Möglichkeit, eine Änderungsschleife für jedes Video in Anspruch zu nehmen.

Inwiefern muss ich bei Produktion eines Videos mitwirken?

Wir möchten Ihren Aufwand gering halten. Durch unsere IT-Kompetenz sind wir in der Lage, auch die Texte und das Storyboard für Ihre Themen zu entwickeln und Ihnen vorzustellen.

Sie liefern die Ideen und Abbildungen, wir erarbeiten die Details und Sie können Ihre Änderungen gerne einbringen.

Wann wird die Rechnung fällig gestellt?
  • Bis zu einem Vertragswert von 2.500,- € zzgl. USt. stellen wir nach der Abnahme* des ausgelieferten Videos unsere Rechnung. 
  • Ab einem Vertragswert von über 2.500,- € zzgl. USt. stellen wir zum Vertragsbeginn 50% des Angebotspreises in Rechnung. Erfolgt dann die Abnahme* des Videos von Ihnen, stellen wir weitere 50% des Angebotspreises in Rechnung.

*Eine Abnahme kann mündlich, per E-Mail oder schriftlich erfolgen. 

Wo finde ich die Datenschutzbestimmungen, die AGBs und das Impressum?

Datenschutz, sonstige rechtlichen Vorgaben und auch Sicherheit sind für uns sehr wichtig.

Abrufen können Sie unsere Datenschutzerklärung, unsere AGBs und unser Impressum über den Footer oder hier über einen Klick auf die entsprechenden Links.